Javier Del Valle

Javier retrato 1Bergsteiger

Doktor der Geographie, Master in Umwelterziehung und diplomiert in Internationalen Studien. Professor der Universität für Verteidigung in Zaragoza. Umfassende Lehrerfahrung über Wasserwirtschaft und Naturgebiete auf verschiedenen Universitäten: Spanien, Chile, Mexiko und Peru.  Javier ist ein grosser Naturfreund, der ganz besonders Wandern und Bergtouren liebt. Er kennt die reiche Naturvielfalt der spanischen Hochgebirge, insbesondere der aragonesischen. Er hat an zahlreichen Expeditionen und wissenschaftlichen Reisen teilgenommen, beispielsweise zur Kamchatka Halbinsel, nach Grönland, auf den Kilimanjaro oder den Araratgipfel.

 

 

Javier schlägt folgende Route vor:

 

Von der Steppe in das Herz der Pyrenäen

 

Diese Route ist voller kultureller und landschaftlicher Highlights. In einer Strecke von wenigen Kilometern gehen Sie vom trockenen Flachland über in wunderschöne Täler der spanischen Zentralpyrenäen. Sie besuchen reizende Dörfer mit gut erhaltenen Ortskernen und lernen Monumente von hohem geschichtlichen und künstlichen Wert, echte Juwele des monumentalen Erbes Spaniens und Europas, kennen. Erkunden Sie den Nationalpark von Ordesa und die Canyons von Guara!

 

Hier stehen Ihnen verschiedene Freizeitaktivitäten in der freien Natur zur Wahl:

Vom Canyoning, Rafting oder anderen Wildwassersportarten bis zum Wandern Bergsteigen, Klettern, ist sicherlich für jeden etwas dabei!

 

DEL VALLE GENERAL DEL VALLE

 

 

 

Hat Ihnen unser Reisevorschlag gefallen? Wir freuen uns über Ihre Nachricht und senden Ihnen gerne einen ausführlichen Tagesablauf und ein maßgeschneidertes Angebot. Die Aufenthaltsdauer und die Stationen der Rundreise können wir selbstverständlich Ihren individuellen Wünschen und Anforderungen anpassen, auch eine alternative Freizeitgestaltung ist möglich.PLANEN SIE IHRE REISE

 

Für eine unverbindliche persönliche Beratung treten Sie bitte jederzeit mit uns in Kontakt bzw. vereinbaren Sie einen kostenfreien Rückruf.

Siehe „Reiseverlauf“

 

Alle hier verwendeten Fotos stammen vom Autor der Route, Javier del Valle.

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.